Badewasser

Bade­wasser soll kristall­klar, frisch und rein sein. So, wie das Was­ser in einem Berg­see kaum noch anzu­tref­fen ist. Baden, schwim­men und tauchen soll als echter Hoch­genuss erlebt werden können.

Eine optimale Wasser­auf­bereitung mit keinem oder möglichst wenig Chemi­kalien­einsatz hat für hygie­nisch ein­wand­freie Ver­hält­nisse im Bad zu sorgen. Zum Beispiel eine Kombi­nation mit einer sehr wirk­samen Ozon-Hochoxi­dations­stufe und einer schwachen, vom Badenden kaum wahr­zu­neh­menden Nach­chlorie­rung, garan­tiert eine sichere und kom­for­table Ent­kei­mung des Bade­wassers und ist zusätzlich wirtschaftlich sinnvoll.

Bei Privat- oder Hotel­bädern ist häufig eine kom­for­table, auto­ma­tische Wasser­ent­keimung und -be­han­dlung, die auch wirtschaftlich sinnvoll ist, die bevorzugte Lösung. In Lehr­schwimm­becken, Spital- und kom­munalen Bädern liegt das Augen­merk vor allem auf hoher Betriebs­sicher­heit und einer möglichst ein­fachen Bedie­nung. Bei grös­seren Pro­jekten steht bei der Wahl einer Auf­bereitungs­anlage das Optimieren der Wirt­schaftlich­keit im Vorder­grund.

Bei besonderen Heraus­for­derungen wie zum Bei­spiel bei gros­sen Frei­zeit­zentren oder Warm­bädern kom­men Erfahrungen und unser pro­fundes Fach­wissen opti­mal zur Gel­tung. Mit Stolz dürfen wir sehr viele Betreiber solcher Anlagen zu unseren zufrie­denen Kunden zählen.

Produkte für Badewasser

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

Mehr Informationen

Stellen Sie uns eine Frage, teilen Sie uns Ihre Idee mit oder erfahren Sie mehr über das, was wir tun. Wir werden Ihre Anfrage so schnell wie möglich bearbeiten.

Zurück