UV-Anlagen

Durch den Einsatz von UV-Anlagen zur Wasserdesinfektion kommt es zu keiner Veränderung:

  • der Wasserchemie
  • des pH-Werts
  • des Geschmacks
  • des Geruchs, bzw. der Farbe des zu behandelnden Wassers

 

Somit stellt die UV-Desinfektion eines der umweltfreundlichsten Desinfektionsverfahren dar. Dank kurzer Reaktionszeit und Wegfall jeglicher Veränderung der Wasserbeschaffenheit kann die UV-Behandlung an jeder beliebigen und notwendigen Stelle eines Systems eingesetzt werden. Auch direkt vor dem Verbraucher. Die UV-Desinfektion bietet in seinen Einsatzbereichen Vorteile gegenüber herkömmlichen Verfahren. Der kompakte Aufbau, der leichte Einbau und die Kraft der UV-Strahlung machen den Einsatz einer UV-Anlage wirtschaftlich, sicher und umweltfreundlich.

Niederdruck UV-Anlagen

Unsere SVGW zertifizierten Visades® UV-Anlagen sind in erster Linie zur Desinfektion von Trinkwasser und Prozesswasser konzipiert. Sie sind mit Strahlern nach dem Niederdruck – Prinzip ausgestattet. Diese emittieren ein UVC-Wellenlängenspektrum, welches von den Mikroorganismen im Wasser absorbiert wird. Die Strahlen der Wellenlänge 253,7nm wirken auf die DNS der Mikroorganismen, inaktivieren beziehungsweise zerstören diese.

Unsere neuen UV-Anlagen zeichnen sich durch die vielfältig einsetzbare Steuerung aus. Neben dem 4.3“ Farb-Touchdisplay, mit einer einfachen Menüführung und der integrierten Datenspeicherung, können alle in einem kleinen Reservoir vorhandenen Komponenten, welche aufgezeichnet und/oder angesteuert werden sollen, auf der Steuerung unserer UV-Anlage zusammengefasst werden. So können zum Beispiel die Durchflussmessung, Trübungsmessung und Niveaumessung des Reservoirs erfasst, aufgezeichnet und ausgewertet werden. Von der Steuerung können die erfassten Daten einfach mit einer Modbus- oder ProfiBus-Schnittstelle an das übergeordnete Leitsystem übermittelt werden.

Wenn die Vorteile  der Touch Control 2.0 Steuerung nicht benötigt werden wollen, gibt es die Möglichkeit, bei den Einstrahleranlagen (T60, T80, T200), die kostenoptimierte ECO Plus – Steuerung einzusetzen.

Information zur Bestrahlungskammer:

  • Geringer Druckverlust
  • Lange Lebensdauer der Strahler
  • Einfache Montage
  • Einbaulage frei wählbar
  • Durchfluss bis ca. 960m3/h
  • Stahlerwechsel bis 80m3/h bei Raumhöhen von 2.2m möglich

 

Merkmale der Visades® Touch Control 2.0 Steuerung:

    • 3“ Display zur einfachen Bedienung
    • Betriebsdatenspeicher
    • Konsolidierung der Daten aus dem Reservoir
      • Durchflussmesser
      • Trübungsmessung
      • Niveaumessung
      • Klappenüberwachung
    • Visualisierung der gespeicherten Daten / Trendaufzeichnung Alarmierung via SMS
    • Durchflussregulierung (FlexFlow)
    • Strahlerdimmung (FlexRey)
    • Füllstandüberwachung
    • Fernwartung
    • Datenübertragung (ModBus / ProfiBus)
    • Weitere Möglichkeiten auf Anfrage
Niederdruck UV-Anlagen

VISADES T60

 

Niederdruck UV-Anlagen

VISADES T1700L-200

 

Ersatzstrahler

Rheno kann, die Ersatzstrahler von allen gelieferten UV – Anlagen (Niederdruck- / Mitteldruckanlagen), dank dem grossen Lager in Dietikon, innert kurzer Zeit dem Kunden zustellen.

Fähigkeiten

Gepostet am

29. August 2019

Zurück